Archive for März, 2009

Feuerzeug

Montag, März 30th, 2009

oder auch: Blau trotzt Grau, Feuerschein lockt Kälteopfer, Blüte gegen Wintertristesse. Gartenträume mit Stil und Stahl.

w2_feuerundpflanze_detaillicht.jpg  w2_feuermuki_detail.jpg

w2_flammendenachtmusik.jpg

w2_gartenlounge.jpg

Impressionen von der “Flammenden Nacht” am 28. März in der Balinger gARTenwerkstatt.

Feuersäulen von werkraum2, zerlegbar, Unterbau genauso variabel wie Muster und Größe der Feuerstellen, kombinierbar mit Pflanzgefäß oder Brunnen.

Sinnverwirrend

Donnerstag, März 12th, 2009

“Frühling lässt sein blaues Band…” – die Sinne verwirren, den Leichtsinn fördern, die Daten durcheinanderflattern.

richtigblau.jpeg

Das Eventwochenende während der Balinger Ausstellung “Blau kommt auf” in der gARTenwerkstatt ist am Samstag und Sonntag, den 28. und 29. März 2009.

Flammende Nacht am Samstag, 28. März, von 18 bis 24 Uhr

Tag der offenen Tür am Sonntag, 29. März, von 10 bis 16 Uhr

Keine Frage, Blau kommt so RICHTIG auf!

Ort: balinger gARTenwerkstatt, Neue Straße 43, 72336 Balingen

Die Ausstellung geht noch bis Ende April. Die Geschäftszeiten sind auch die Besichtigungszeiten. Infos unter 07433 9 07 96 10

Eduard Mörike, Frühling

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist´s!
Dich hab ich vernommen!

“Blau kommt auf”

Montag, März 2nd, 2009

Ausstellung: mit Stil und Stahl. Diese Woche ist Aufbau in der gARTenwerkstatt in Balingen.

w2_balinger_maxikarte_vs.pdf

Karl Krolow Neues Wesen

Blau kommt auf
wie Mörikes leiser Harfenton.
Immer wieder
wird das so sein.
Die Leute streichen
ihre Häuser an.
Auf die verschiedenen Wände
scheint die Sonne.
Jeder erwartet das.
Frühling, ja, du bist´s!
Man kann das nachlesen.
Die grüne Hecke ist ein Zitat
aus einem unbekannten Dichter.

Die Leute streichen auch
ihre Familien an, die Autos,
die Boote.
Ihr neues Wesen
gefällt allgemein.