Archive for Juli, 2010

Schöner Schirm

Mittwoch, Juli 28th, 2010

aus Glas und Edelstahl. Geschwungen, gestuft, versetzt, geneigt. Veränderlich in der Entwicklung: erst drei Scheiben, dann zwei, dann drei & anders. Aufsätze dazu und der Statik geschuldete Verstrebungen. Ein Licht- und Schattenspiel voller Durch- und Himmelsblicke.

w2_flabellodirekt_k.jpg w2_flabellodurchblick_k.jpg

w2tisch_trocknungshase_k.jpg Es riecht nach Spätsommer. Licht und Luft herbsteln. Kalter Regen Tag für Tag. Die Ebereschen zeigen schon Farbe. Wir haben dem Gartentisch eine Variante aus Holzlamellen verpasst – zusammen mit der Bank Monum gibt das eine sehr harmonische Kombination. Der Einsatz aus Edelstahl kann gewendet werden und mit Eiswürfeln gefüllt als Kühlwanne fungieren. Und wir könnten den Einsatz auch gleich als Tablett fertigen.

Beim Aufräumen gefunden

Dienstag, Juli 20th, 2010

Die Hundstage   ir_hundstage.jpg     genutzt, um ein wenig aufzuräumen: z. B. die Fotoordner im Rechner sortiert – und dabei auf fast schon vergessene Arbeiten und neue Ansichten gestoßen:

w2_tischpult_rathaussaalrw.jpgw2_tischpult_voninnen.jpgw2_modellrednerpult_boesingen_originalmitholz.jpg

Kleines Tischpult, leicht zu bewegen, als moderner Akzent im historischen Rathaussaal. Und ein zerlegbares Rednerpult mit Wappenemblem und integrierten Aussparungen für die Kabelzuführungen.

w2_demhimmelganznah.jpgw2_materialkreuzung.jpg

w2_monumblau_firmencd.jpg

Unser Klassiker “Monum” in der CD-Farbe des Unternehmens.

w2_flabello_schattenbild.jpg w2_treppenaufgangtombar_detail.jpg

Stahlheiße Sommerlast

Dienstag, Juli 13th, 2010

Schon mal Edelstahl berührt, dessen gerade Flächen schon einige Stunden Sonneneinstrahlung hinter sich haben? Oder an 37Grad-Sommertagen ein paar Stunden geschweißt? Vermummt unter Mundschutz, Brille und Gehörschutz im Sonnenlicht geschliffen?

Oder auch schon erlebt, dass eine bestellte Glasscheibe erst Blasen hat, dann falsche Bohrungen, beim dritten Mal vor dem Ausliefern zerbröselt – und dann  auf sich warten lässt? Ist das eine Art Sommertribut, weil unsere Breiten bisher auf andere (Produktions-)Klimata ausgelegt sind?