Archive for September, 2010

Vielfache Vorbereitungen

Montag, September 13th, 2010

Zurück aus den Ferien, die Fäden wieder aufnehmen:

Für die Grabmale stimmt ja die  herbstliche Atmosphäre.  Für den Villingendorfer “Wohlfüh[sonn]tag”, um den herum wir unsere Abschiedsausstellung bauen, darf´s noch wohliger werden.  Für die werblichen Doppelstelen braucht es zumindest ein offenes Tor, damit wir die langen Biegungen gut gestalten können. Und für die Aufräumarbeiten heißt es Zeit nehmen und diszipliniert sein.
Dazwischen kommt noch die Eröffnungsrede für die Ausstellung von Jochen Winckler in Niedereschach. Und angefangene Objekte müssen zur Ausstellung fertig werden. Also volles Programm für die Wochen bis Oktoberende, wenn der werkraum2 seine Werkstatttore schließt.

Kein Ende ohne neuen Anfang.  Ein Nietzsche-Zitat liegt derzeit auf dem Schreibtisch:

“Man muß noch Chaos in sich haben,
um einen tanzenden Stern
gebären zu können.”